Philipp Weber & Inka Meyer

Essen kann Jeder!

Streng verdaulich. Fakten für alle, die es täglich tun.

Buchpräsentation

Das Leben ist schon schwer genug, da sollte man eigentlich nicht auch noch täglich essen müssen – und dafür seine Lebenszeit in Supermärkten verplempern. Denn bis man das Kleingedruckte auf der Tütensuppe verdaut hat, schließt der Laden ja schon wieder. Allgegenwärtige Kochshows und Regalmeter voller Ernährungsratgeber beweisen nur, dass aus der Lust am Essen längst ein Krampf und Stress geworden ist. Oder haben Sie mit 18 nicht auch weniger über Ihre Zukunft nachgedacht als heute über ein einziges Mittagessen für Ihre Kinder?

Philipp Weber, gefeierter junger Kabarettist und gelernter Chemiker, verbindet in seinem Buch den Spaß am Lesen und Essen mit der Aufklärung über das, was man uns fest oder flüssig vorsetzt, und er haut dabei einige lieb gewordene Essenslegenden von den Omega-3-Fettsäuren über die Diätmargarine bis zur Bio-Gurke erst in die Pfanne und dann in die Tonne: Verbraucherschutz als humoristische Kunstform.

Essen kann jeder! ist ein komischer Überlebensführer durch den Ernährungsdschungel für all diejenigen, die sich vernünftig ernähren wollen, ohne dabei den Appetit zu verlieren, die es leid sind, sich auf das ökotrophisch korrekte Magenfüllen zu konzentrieren und sich endlich wieder mit Freude der Frage zu widmen: „Was gibt's heute Schönes zu essen?“.


Philipp Weber wurde 1974 in Miltenberg am Main geboren und studierte in Tübingen Chemie und Biologie. Als Kabarettist debütierte er 1999 mit seinem Programm Das Hölderlin-Syndrom, 2001 stellte er sich mit Herzattacken erstmals einer breiten Öffentlichkeit vor und gewann schon 2002 den Passauer Scharfrichterpreis, gefolgt vom Deutschen Kabarettpreis (2008), Bayerischen Kabarettpreis (2009) und Deutschen Kleinkunstpreis (2010). Seither zahlreiche Auftritte auf Bühnen und im Fernsehen (u.a. Ottis Schlachthof, Satiregipfel, Scheibenwischer etc.). In seinem aktuellen Programm Futter, mit dem er republikweit tourt, geht es ums Essen.
www.weberphilipp.de

Moderation: Achim Bogdahn
Einlass ab 18:00 Uhr * Beginn 20:00 Uhr * Eintritt 8,- €