Werner Steinmassl

Schlamassl

Ein theatralisch kabarettistisches Solo

„Kann a Mensch Dümmeres tun, als er läßt sich im weit fortgeschrittenen Alter, noch auf sein eigenes Schlamassel ein“



Auch sein Psychiater konnte ihm nicht helfen und so versucht er als letzten Ausweg eine Solotherapie und spricht, lacht, schreit, singt, sinniert und proklamiert mit einer Lust und Leidenschaft, dass es eine wahre Pracht ist.
Und mit Vergnügen macht er uns klar: Glück und Unglück, Massl und Schlamassl liegen dicht beieinander.

Alex Bolland

Presse:
Das Leben ein Schlamassel? Wie er das bewerkstelligt, ist schlichtweg großartig.
Chamer Zeitung vom 15.10.2010
.. mit hintergründigem Witz ..
Passauer Neue Presse vom 30.4.2010
Ich spiel kein Theater, ich bin so. Auch sein Psychiater konnte ihm nicht helfen.
MZ vom 2.5.2009




Nach diversen Bühnenengagements als Schauspieler u.a. in Graz, Bielefeld, Klagenfurt, Innsbruck, Wien, Regensburg, München, hauptsächlich mit Sologeschichten von Villon bis Valentin im deutschsprachigen Raum unterwegs.
www.werner-steinmassl.de
Einlass ab 18:00 Uhr * Beginn 19:30 Uhr * Eintritt 12,- €